Stichworte: Dr. Achim Reichert, * 1941 in Köln, Physiker, ehem. Hamburger Politiker

Die Bilder auf dieser Website sind rechtlich in mehrfacher Hinsicht geschützt. Kopieren, Herunterladen und anderweitige Wiederverwendung nicht erlaubt.  Bitte beachten Sie auch unbedingt meine Hinweise zu externen Links im Impressum!

 

Überblick

Achim Reichert im 72. Lebensjahr
Achim Reichert im 72. Lebensjahr

 "Wenn der Mensch die längste Berufs-erfahrung hat, geht er in Rente, und wenn er die längste Lebenserfahrung hat, stirbt er. Welch eine Ressourcen-verschwendung, wenn es nicht gelingt, davon möglichst viel weiterzugeben."

 

Weitere Zitate und Aphorismen von
Achim Reichert
auf www.aphorismen.de .

Auf der Diskussionsseite zu einem Artikel von Wikipedia über mich hat am 30. April 2007 ein "Wikipedianer" vermerkt: "Wäre ganz spannend zu wissen, was aus Reichert geworden ist. Stand er 1997 nochmal zur Wahl für die STATT Partei oder hat er sich ganz aus dem politischen Geschäft zurückgezogen?"

 

So hat meine Homepage zunächst einmal die Aufgabe, denen, die mich kennen, sei es persönlich oder aus den Medien, mehr Informationen zu geben, als sie anderswo finden können. Wichtiger, aber auch schwieriger, ist der Versuch, meinem obigen Zitat Rechnung zu tragen und aus meiner vielseitigen Lebens- und Berufserfahrung möglichst viel weiterzugeben. Einen ersten Eindruck von den Möglichkeiten, die ich hatte, um diese Erfahrungen zu sammeln, mag die folgende Kurzvita vermitteln.

 

Kurzvita

  • Geb. 1941 in Köln
  • 1960 Abitur in Köln
  • anschließend Studium der Physik, Spezialisierung auf Geophysik, an der Universität Köln; parallel dazu:
  • Arbeit als Werkstudent im elterlichen Betrieb (Großhandel in Kunststoff-Halbzeugen; meine Tätigkeiten: Rationalisierung von Abläufen, Werbung, Versand, Buchführung)
  • 5 Jahre lang Betrieb einer Satellitenbeobachtungsstation in Zusammenarbeit mit der Volkssternwarte Köln und dem Institut für Geophysik und Meteorologie der Universität Köln
  • 1968 Hochzeit mit Ehefrau Gerlinde geb. Volkmer in Heidelberg.
  • 1969 Promotion zum Dr. rer. nat. mit einer Dissertation zum Thema "Azimutabweichungen bei Satellitenpeilungen"
  • Zahlreiche Artikel für Zeitungen und Zeitschriften, u.a. für die Seite "Natur und Wissenschaft" der FAZ
  • 1969 - 1994, also 25 Jahre lang Angestellter in Großunternehmen der Elektro-, Luft- und Raumfahrt-industrie
    -   in den Konzernen
         AEG-Telefunken, Philips und
         Daimler (DASA)
    -   vom Sachbearbeiter bis zum
         ltd. Angestellten mit Prokura
    -   in den Bereichen Entwicklung,
         Produktion, Qualitätswesen
  • Berufsbegleitende Teilnahme an zahlreichen Fortbildungs-veranstaltungen
  • 1973 Geburt von Sohn Alexander in Nürnberg, 1984 lebensgefährlich erkrankt
  • 1993 - 1997 Landtagsabgeord-
    neter
    als Mitglied der Hamburgi-
    schen Bürgerschaft, ztw. Frak-
    tionsvorsitzender bzw. Sprecher von STATT Partei, Kooperations-
    partner der SPD in der 15. Legis-
    laturperiode*
  • 1997 - 2012, also 15 Jahre lang selbstständig auf den Gebieten Unternehmensberatung, Werbung, Öffentlichkeitsarbeit
  • Lebt seit 2010 in einem Kurort des südlichen Schwarzwalds und ist seit 2013 nicht mehr berufstätig
  • März 2015 nach 47 Ehejahren Tod von Ehefrau Gerlinde als Folge einer Krebserkrankung

 

Achim Reichert wurde in Köln geboren, ist dort aufgewachsen und hat dort studiert.
Achim Reichert: In Köln geboren und studiert. (Foto: © Gerd Pfaff/ PIXELIO / 574567)
Achim Reichert bei einer Fernsehreportage über seine Satellitenbeobachtungen.
Achim Reichert bei einer Fernsehreportage über seine Satellitenbeobachtungen. (Foto: Doebel)
Achim Reichert war ca. 10 Jahre für TEKADE in Nürnberg tätig, ein Unternehmen des Philips-Konzerns.
Achim Reichert war ca. 10 Jahre für TE KA DE in Nürnberg tätig, ein Unternehmen des Philips-Konzerns. Titelbild einer Firmenbroschüre, an deren Gestaltung er maßgeblich beteiligt war.
Achim Reichert hat das Zertifikat "Qualitätsmanager (DGQ/EOQ) erworben, ein Beispiel berufsbegleitender Fortbildung.
Ein Beispiel für berufsbegleitende Fortbildung: Das Zertifikat "Qualitätsmanager" nach mehrwöchiger Fortbildung und Prüfung.
Achim Reichert war Abgeordneter von STATT Partei in der Hamburgischen Bürgerschaft.
Politisches Engagement von Achim Reichert als Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. (Foto: © johas/ fotolia.com/ 16945779)

* = Die aufregendsten, aber auch interessantesten Jahre, mit vielen Höhen und Tiefen, die ich trotzdem nicht missen möchte. Alleine schon der vielen interessanten Menschen wegen, die ich in dieser Zeit kennengelernt habe, von den Spitzen unserer Gesellschaft bis hin zu deren Außenseitern.

Erkenntnisse

Meditierende Mönche als Sinnbild für die Gewinnung der Erkenntnisse von Achim Reichert
Meditierende Mönche, Sinnbild für die Gewinnung von Erkenntnissen (Foto: © Elenarts / fotolia.com / 47018259)

Im Laufe meines Lebens gewonnene Erkenntnisse gebe ich in Form zahlreicher Aphorismen wieder. Inzwischen sind es mehr als hundert Stück. Weitere werden folgen. Viele davon haben inzwischen Eingang in bekannte Sammlungen gefunden (www.aphorismen.de, www.aphorismen-archiv.de) und werden von Freunden dieser Sprüche bereits zitiert.

Letzte Aktualisierung: 30.01.2016